Technischen Universität München
Sprechstunde Präventive Pädiatrie

Untersuchungen

Anamnese und ausführliche körperliche Untersuchung

Verschiedene Fachgesellschaften, wie die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin (DGSP), die Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Sportmedizin (GPS) und der Bayerische Sportärzteverband (BSÄV), haben verpflichtende Bestandteile einer Sporttauglichkeitsuntersuchung festgelegt. Daher wird zu Beginn eine umfangreiche Anamnese erhoben, die Fragen zu sportlicher Aktivität, eigenen Erkrankungen oder Erkrankungen in der Familie beinhaltet. Anschließend wird eine ausführliche pädiatrisch-internistische sowie eine pädiatrisch-orthopädische Untersuchung durchgeführt.

NEWS

Skifahren, langlaufen, rodeln - für Millionen Deutsche ist Wintersport eine Herzensangelegenheit. Das trifft auch, aber aus ganz anderer...

Weiterlesen