Technischen Universität München
Sprechstunde Präventive Pädiatrie

Untersuchungen

Ruhe-EKG

Bei gesunden Kindern und Jugendlichen wird in Abhängigkeit von der jeweiligen Fachgesellschaft die Durchführung eines Ruhe-EKGs empfohlen, bei herzkranken Kindern ist dies Standard.
Mit Hilfe des Elektrokardiogramms (EKG) kann die Funktion des Reizleitungssystems des Herzens beurteilt werden. Bei Sportlern kann es zu physiologischen (nicht krankhaften) Veränderungen kommen. Eine Unterscheidung von pathologischen (krankhaften) Veränderungen ist manchmal schwierig, so dass alle EKGs von unseren Kinderkardiologen und Sportmedizinern ausgewertet werden.

NEWS

„Wir sind Helden!“- Ein Satz, den wir uns jeden Tag vor Augen halten dürfen!
Unser diesjähriges kidsTUMove Sommercamp 2021 startete unter...

Weiterlesen

Prof. Oberhoffer-Fritz der Sportmedizimnischen Ambulanz für Kinder und Jugendliche wurde von FOCUS-GESUNDHEIT als „Top-Medizinerin 2021“...

Weiterlesen

Die folgenden Empfehlungen basieren auf den aktuellen Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin (DGSP)3, sowie weiteren...

Weiterlesen