Technischen Universität München
Sprechstunde Präventive Pädiatrie

Untersuchungen

Ruhe-EKG

Bei gesunden Kindern und Jugendlichen wird in Abhängigkeit von der jeweiligen Fachgesellschaft die Durchführung eines Ruhe-EKGs empfohlen, bei herzkranken Kindern ist dies Standard.
Mit Hilfe des Elektrokardiogramms (EKG) kann die Funktion des Reizleitungssystems des Herzens beurteilt werden. Bei Sportlern kann es zu physiologischen (nicht krankhaften) Veränderungen kommen. Eine Unterscheidung von pathologischen (krankhaften) Veränderungen ist manchmal schwierig, so dass alle EKGs von unseren Kinderkardiologen und Sportmedizinern ausgewertet werden.

NEWS

Seit über 20 Jahren veröffentlichen die Magazine FOCUS und FOCUS-GESUNDHEIT Ärztelisten der führenden deutschen Mediziner/innen. Diese...

Weiterlesen

Die folgenden Empfehlungen basieren auf den aktuellen Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin (DGSP)3, sowie weiteren...

Weiterlesen

Skifahren, langlaufen, rodeln - für Millionen Deutsche ist Wintersport eine Herzensangelegenheit. Das trifft auch, aber aus ganz anderer...

Weiterlesen