Technischen Universität München

Folgen von COVID-19 bei Kindern
und Jugendlichen

STUDIENTEILNEHMER
UND -TEILNEHMERINNEN GESUCHT!

Welche langfristigen Effekte zeigen sich nach COVID-19 / SARS CoV 2 an Herz, Blutgefäßen und Lunge von Kindern und Jugendlichen?

Wirkt sich die Erkrankung auf die körperliche Leistungsfähigkeit von zuvor gesunden Kindern und Jugendlichen aus?

Welche Einflüsse auf die Lebensqualität lassen sich feststellen?

Die LICO-Studie erforscht langfristige Auswirkungen von COVID-19 / SARS CoV2 auf die Gesundheit und die Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen im Alter von 8 bis 17 Jahren.

Dazu suchen wir Kinder und Jugendliche, die dabei mithelfen wollen, unser Wissen über COVID-19 zu verbessern, möglichen Langzeitfolgen entgegenzuwirken und angemessene Nachsorgekonzepte für Betroffene zu entwickeln.

Wir wollen verschiedene Untersuchungen der Lunge, des Herzens und des Blutgefäßsystems sowie eine Befragung zur Lebensqualität durchführen. Gesucht werden Kinder und Jugendliche nach einer Ansteckung mit dem SARS CoV 2-Virus. Außerdem wird eine Vergleichsgruppe gleichaltriger Kinder und Jugendlicher gebildet, die sich bisher nicht mit dem Virus infiziert hat.

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können Jungen und Mädchen von 8 bis 17 Jahren aus dem Raum München ohne chronische Vorerkrankungen - sowohl mit als auch ohne durchgemachte SARS CoV 2- Infektion.

   Anmeldung

    E-Mail: kindergesundheit.corona(*at*)sg.tum.de  •  Telefon: +49(0)89 289 249 06

Welche Untersuchungen werden in der Studie durchgeführt?

Zum Diagnostik-Programm gehören neben einem medizinischen Basis-Check (Bestimmung von Größe und Gewicht, Blutdruckmessung) ein EKG, Ultraschalluntersuchungen des Herzens und der Blutgefäße, eine Bestimmung der Gefäßsteifigkeit und eine Messung der Lungenfunktion. Abschließend wird ein ausführlicher Fitnesstest auf dem Fahrrad durchgeführt mit Messung der Lungen- und Herzfunktion unter körperlicher Belastung.

Wie läuft die Untersuchung ab?

Studienteilnehmer kommen zu 2 Untersuchungsterminen im Abstand von etwa einem halben Jahr in das Studienzentrum am Münchener Olympiagelände. Dort werden die Kinder von einem Team erfahrener Sport-und Gesundheitswissenschaftler der TU München sowie Kinderkardiologen untersucht. Das Untersuchungsprogramm beinhaltet auch das Ausfüllen einiger Fragebögen und dauert pro Termin ca. 3 Stunden.

Folgende Untersuchungen werden im Einzelnen durchgeführt:

  • Klinische Basisuntersuchung (inkl. Messung von Blutdruck, Größe, Gewicht)
  • EKG
  • Ultraschall (Herz, Blutgefäße)
  • Fotografie des Augenhintergrundes
  • Messung der Lungenfunktion (Spirometrie)
  • Fitnesstest auf dem Liegefahrrad
  • Blutentnahme zur Bestimmung von Antikörpern gegen SARS CoV 2
    (NUR bei Kindern ohne bekannte SARS-CoV-2-Infektion)

Wo werden die Untersuchungen durchgeführt?

Die Untersuchungen finden am Präventionszentrum der Technischen Universität München auf dem Gelände der Zentralen Hochschulsportanlagen am Olympiapark statt. Sie erreichen das Präventionszentrum mit der U3 (Halt Olympiazentrum). Parkplätze stehen ebenfalls zur Verfügung.

Adresse

Präventionsforschungszentrum der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften
TUM Campus im Olympiapark
Connollystraße 32
80809 München

Räume der medizinischen Diagnostik, 1. OG
Raum Nummer: 15104 (der Beschilderung: LICO Studie folgen)

  • U-Bahn: U3 (Richtung Olympiazentrum/ Moosach) bis Olympiazentrum, 10min Fußweg
  • Bus: Haltestelle Oberwiesenfeld (50, X35, X36), 15min Fußweg
  • Mit dem Auto: Parkmöglichkeit neben dem Untersuchungszentrum

Gibt es eine Aufwands-Entschädigung?

Wir freuen uns sehr über alle Probanden, die durch ihre Teilnahme bei der Erforschung von Corona-Langzeitfolgen mithelfen wollen und damit zu einer besseren medizinischen Versorgung Betroffener beitragen. Eine finanzielle Entschädigung können wir leider nicht anbieten. Die Teilnehmer erhalten jedoch insgesamt 2 x einen umfassenden, kostenlosen Gesundheitscheck, der weit über die üblichen Routineuntersuchungen hinausgeht.

Anmeldung und weitere Fragen

Bei Interesse freuen wir uns auf einen Anruf oder eine E-Mail.

Für die Anmeldung und weitere Fragen sind wir elektronisch unter kindergesundheit.corona(*at*)sg.tum.de
sowie telefonisch unter Tel. 089 – 289 - 249 06 erreichbar.

NEWS

Liebe KidsTUMoveler, wir freuen uns, euch den Flyer für unser Wintercamp 2022 zu präsentieren. Änderungen vorbehalten! Den genauen...

Weiterlesen

Pünktlich zum Herbstbeginn zieht es uns die Halle! Am neuen TUM Campus im Olympiapark finden wir beste Voraussetzungen und eine top moderne...

Weiterlesen

Winterwoche im Skigebiet in Südtirol:
Rodeln, Langlaufen, Sporteln, Faschingsparty und noch viel mehr!

28.02. bis 04.03.2022

...

Weiterlesen